Lösungen
Märkte
Services
Unternehmen
Zofingen setzt bei Betreuungsgutscheinen auf Infoma newsystem

Zofingen setzt bei Betreuungsgutscheinen auf Infoma newsystem

Zofingen setzt bei Betreuungsgutscheinen auf Infoma newsystem

Zofingen hat bei der Kinderbetreuung auf eine neue, zeitgemässe Finanzierungsart umgestellt: Die Stadt führte im 2017 als erste Stadt im Kanton Aargau Betreuungsgutscheine ein. Deshalb war man auf der Suche nach einer Software, welche die neuen Anforderungen erfüllt. „Wir haben neben Infoma newsystem noch zwei Alternativen geprüft“, sagt Livia Lustenberger, Leiterin der Abteilung Kind Jugend Familie der Stadtverwaltung Zofingen. „Der Lieferant der Gemeindelösung, die wir im Einsatz haben, hätte erst ein Modul entwickeln müssen. Das war uns zu riskant.“

 

Man habe sich für Infoma newsystem entschieden, weil diese bereits erfolgreich in diversen Städten im Einsatz sei und Axians IT&T damit gute Referenzen aufweisen könne. „Wir wollten eine erprobte Lösung, die nicht aus IT-Sicht entwickelt, sondern auf die Bedürfnisse der Fachabteilung zugeschnitten ist.“ Man schätze dabei besonders die differenzierten Suchmöglichkeiten, sodass man beispielsweise sehr einfach Listen aufbereiten und automatisch an die Steuerverwaltung weitergeben könne. Das Modul Betreuungsgutscheine ist seit dem Beginn des aktuellen Schuljahres, dem 1. August 2017, produktiv im Einsatz.

Zofingen setzt bei Betreuungsgutscheinen auf Infoma newsystem

Die Eckdaten

Produkt Infoma newsystem
Kanton Aargau
Einwohnerzahl 11.800

Die Stadt Zofingen verbindet als regionales Zentrum gelebte Traditionen mit dynamischer Entwicklung. Mit der einmaligen Altstadt, dem breiten Angebot an Kultur, Freizeit und Sport und zahlreichen Grünräumen bietet Zofingen Lebensqualität. Die Thut-Stadt gilt als attraktiver Wirtschaftsstandort und verfügt durch die zentrale Lage über beste Verkehrsverbindungen in die ganze Schweiz.

Zofingen setzt Infoma newsystem in folgenden Bereichen ein:

Familienbetreuung