Lösungen
Märkte
Services
Unternehmen
Finanzen

Finanzen

Finanzen

Mit Infoma newsystem arbeiten Sie mit verschiedenen Kontenplänen, wie HRM1, HRM2 oder KMU, und werten Ihre Daten nach institutioneller, funktionaler und Artengliederung aus. Dank der vollständigen Integration aller Module werden Ihre Rechnungen automatisch in der Finanzbuchhaltung gebucht. Ihr Budget haben Sie von der Erstellung bis zur Überwachung immer im Griff. Mit den Modulen Finanzplanung und Geldflussrechnung können  Sie jederzeit aktuelle Entscheidungen treffen. Neben der unkomplizierten Abwicklung des täglichen Kassengeschäfts werden auch Massenfakturierungen - zum Beispiel nach dem automatischen Einlesen der Daten der Zählerablesungen - mit minimalem Aufwand erstellt.

Alle Informationen zur Harmonisierung des Zahlungsverkehrs mit Infoma newsystem finden Sie hier.

Prognoserechnung

Automatisierte Hochrechnung auf Basis von Rechnungs- oder Budgetzahlen. 

Mittels individuell definierbaren Parametern können Sie Ihre Prognosen im Modul «Prognoserechnung» automatisiert hochrechnen. Dies erlaubt ein schnelleres und effizienteres Arbeiten.

Die Verwaltung der Prognosen erfolgt zudem über Masken, welche bereits aus dem Finanzbudget bekannt sind. Dadurch wird der Einstieg in die Prognoserechnung einfacher gestaltet. Sämtliche Hochrechnungen können zudem in bestehenden Auswertungen der Erfolgs- und Investitionsrechnung integriert werden.

Die Infoma newsystem Prognoserechnung bietet die Möglichkeit, auf Basis von Rechnungs- und/oder Budgetzahlen eine automatisierte Hochrechnung zu erstellen.

Die Terminierung und Anzahl der Prognosen pro Jahr kann frei definiert werden. Mittels auf Konten (Arten- und Stammgliederungskonten) definierten Parametern, sogenannten Prognosearten und –typen, werden die automatisierten Hochrechnungen gesteuert und so die jeweiligen Werte berechnet. Es besteht zudem die Möglichkeit, die Hochrechnung mittels Filtersetzung pro Gliederung einzeln zu erstellen.

Nebst einer automatisierten Berechnung ist es jederzeit möglich, manuelle Werte oder zusätzliche Prognoseposten zu erfassen. Die Verwaltung der berechneten Prognosewerte erfolgt über die Ansicht «Prognose pro Periode». Zudem können sämtliche Prognoseposten in einer separaten Ansicht aufgerufen werden.

Die Prognoseposten können über ausgewählte Standardberichte der Erfolgs- und Investitionsrechnung ausgewertet werden.

Ihre Vorteile

  • Einfache, übersichtliche Erfassung und Verwaltung

  • Freidefinierbare Anzahl Prognosen pro Jahr

  • Hochrechnungen pro Gliederung möglich

  • Auswertungen via Standardberichte der ER und IR

Flyer öffnen

Referenz

Alles aus einem Guss EWK und Finanzen immer im Griff

Im Kanton Appenzell Ausserrhoden arbeiten seit 2013 die Einwohnerkontrollen und Finanzverwaltungen …
Referenz

Die Fäden der Rechnungslegung laufen bei KSD zusammen

Der Schaffhauser Regierungsrat beschloss, HRM1 durch HRM2 zu ersetzen. Damit können Transparenz …

Axians IKVS kommt in die Schweiz

Axians IKVS, Anbieter von Cloud-Lösungen zur interaktiven Finanzsteuerung von Kantonen, Städten …