Lösungen
Märkte
Services
Unternehmen
Aktuelles

Aktuelles

„S’isch guat, ds Valser-Wasser“

Wer kennt sie nicht, die legendären TV-Spots mit Hans Jenny. Ja, Vals ist weitherum bekannt für sein Wasser – sei es zum Trinken oder zum Baden. In der Gemeinde, in der das prickelnde Nass entspringt, wohnen rund 1’000 Einwohner. Die walserdeutsche Sprachinsel im rätoromanischen Val Lumnezia liegt auf 1’252 m.ü.M und blickt auf eine lange Geschichte zurück, die damit begann, dass die Ur-Walser aus dem Oberwallis vor rund 700 Jahren die höchsten Täler Graubündens besiedelt haben.

Es freut uns sehr, dass Axians Infoma Schweiz seit mehr als 20 Jahren die Geschichte der Gemeinde Vals aktiv unterstützen darf. Denn so lange arbeitet die Gemeindeverwaltung bereits mit unseren Produkten. Und Geschichte bedeutet ja immer auch Veränderung. So nahm die Gemeinde – welche ihre Fachlösung auf der eigenen IT-Infrastruktur betreibt – den bevorstehenden Serverwechsel zum Anlass, nicht nur hardwareseitig einen Schritt in die Zukunft zu machen. 2021 wird Vals auch bei der Fachlösung ein neues Kapitel in der Geschichte aufschlagen und Infoma newsystem in Betrieb nehmen.

Die Verbindung zwischen Infoma newsystem und den Office Programmen Word und Excel ermöglicht es, alle Daten von Infoma newsystem mit einem Klick in einer Word- oder Excel-Datei zu öffnen.
Urs Hubert, Leiter Informatik

Vor allem die moderne Benutzeroberfläche aber auch die Performance von Infoma newsystem haben es den Mitarbeitenden von Vals angetan. Aber auch in den unzähligen Möglichkeiten, die sich für die kommenden Digitalisierungsschritte mit Infoma newsystem eröffnen, sieht Vals einen grossen Mehrwert.

Wir freuen uns sehr, das nächste Kapitel der Valser Geschichte mitschreiben zu dürfen und freuen uns auf die weiterhin prickelnde Zusammenarbeit.

 

 

„S’isch guat, ds Valser-Wasser“