Nuglar-St. Pantaleon (SO) rüstet sich für die Zukunft - Axians Infoma
Lösungen
Märkte
Services
Unternehmen
Aktuelles

Aktuelles

Nuglar-St. Pantaleon (SO) rüstet sich für die Zukunft

Ab Anfang 2020 wird  auch die Gemeinde Nuglar-St. Pantaleon mit Infoma newsystem arbeiten. Die Gemeinde, die bereits seit 2001 auf die Fachlösungen von Axians setzt, rüstet sich damit für die Zukunft und ist damit bereit für alle kommenden Herausforderungen für die digitale Transformation.

Die ersten Eindrücke der sieben Mitarbeitenden der 1’500 Einwohner zählenden Gemeinde am äussersten Zipfel des Kantons Solothurn sind äusserst positiv: “Infoma newsystem ist ein zeitgemässes, offenes System mit der einfachen Möglichkeit, Drittsysteme über Schnittstellen anzubinden” ist der Leiter Verwaltung Christian Müller überzeugt. Neben dem Produkt selbst überzeugt Gemeindepräsident Daniel Baumann aber auch die soeben gestartete Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und Axians: “Wir sind gerade ins Projekt gestartet und haben bisher einen sehr guten Eindruck vom Projektvorgehen.”

Zwei Dörfer – eine politische Gemeinde mit 1500 Einwohnerinnen und Einwohnern: Das in Sichtdistanz zu Liestal, dem Hauptort des Kantons Baselland gelegene Nuglar – St. Pantaleon, ist bei Verkehr, Arbeit und Freizeit auf die Region Basel ausgerichtet. Trotz der Nähe zu Liestal und Basel unterhält die Gemeinde eine eigene Infrastruktur mit hohem Standard. Kennzeichen von Nuglar- St. Pantaleon sind die Landschaft mit ihren 10’000 Hochstamm-Obstbäumen und dem sich natürlich schlängelnden Orisbach. Die Nähe zum Gempen und die prächtigen Obsthaine ziehen Wanderinnen und Wanderer aus der ganzen Region an.

 

Wir freuen uns auf die tolle Zusammenarbeit und heissen die Gemeinde Nuglar-St. Pantaleon im Kreise der Infoma newsystem-Gemeinden herzlich willkommen.

Nuglar-St. Pantaleon (SO) rüstet sich für die Zukunft Nuglar-St. Pantaleon

Daniel Baumann, Gemeindepräsident Nuglar-St. Pantaleon Daniel Baumann, Gemeindepräsident Nuglar-St. Pantaleon