Lösungen
Märkte
Services
Unternehmen
Finanzen

Finanzen

Finanzen

Mit Infoma newsystem arbeiten Sie mit verschiedenen Kontenplänen, wie HRM1, HRM2 oder KMU, und werten Ihre Daten nach institutioneller, funktionaler und Artengliederung aus. Dank der vollständigen Integration aller Module werden Ihre Rechnungen automatisch in der Finanzbuchhaltung gebucht. Ihr Budget haben Sie von der Erstellung bis zur Überwachung immer im Griff. Mit den Modulen Finanzplanung und Geldflussrechnung können Sie jederzeit aktuelle Entscheidungen treffen. Neben der unkomplizierten Abwicklung des täglichen Kassengeschäfts werden auch Massenfakturierungen - zum Beispiel nach dem automatischen Einlesen der Daten der Zählerablesungen - mit minimalem Aufwand erstellt.

Alle Informationen zur Harmonisierung des Zahlungsverkehrs mit Infoma newsystem finden Sie hier.

Hundemanagement

Übersichtlich und integriert – Hundekontrolle leicht gemacht!

Das Hundemanagement verfügt nicht nur über eine detaillierte Ansicht der Hundehalter und deren Hunde. Es ermöglicht auch eine gemeindespezifische Fakturierung der jährlichen Hundegebühr. Dank der direkten Anbindung des Hundemanagements an AMICUS können sämtliche Informationen zu den Hunden einfach und bequem in infoma newsystem transferiert und zentral verwaltet werden. Durch die vollständige Integration des Hundemanagements in weitere Module in infoma newsystem ist die Stammdatenaktualität jederzeit sichergestellt. Die Fakturierung der Hundegebühr wird damit zum Kinderspiel.

Ihre Vorteile:

  • Zentrale Verwaltung
  • Übersichtlich und integriert
  • Einfach und bequem

Flyer öffnen

Hundemanagement

Referenz

Sicherheit als oberstes Ziel

  Die Aargauer Gemeinde Merenschwand setzt seit über 20 Jahren die Fachlösungen der Axians …
Referenz

Infoma newsystem hat sich innert kürzester Zeit als führende Branchenlösung der Zentralschweiz etabliert.

Als 2012 die ersten Ob- und Nidwaldner Gemeinden die Arbeit mit Infoma newsystem aufnahmen, wurde …
Aktuelles

Drei Tipps für ein erfolgreiches Outsourcing Projekt

Am 23. September 2020 übergab die Gemeinde Merenschwand die in die Jahre gekommene, selbst betreute …